Landesmeisterschaft Halle SBV in Döbeln

Am 03.02.2024 fand in Döbeln die Sachsenmeisterschaft Halle des SBV statt. In 2 Durchgängen gingen über 120 Starter an den Start, nachdem zum ersten Mal eine echte Qualifikation notwendig war und eine Warteliste mit über 40 weiteren Sportlern existierte.

Für MoGoNo waren 10 Bogensportler am Start. Im ersten Durchgang gingen 6 Jugendliche an die Schießlinie. Diese konnten ihre letzte Woche erreichten Ergebnisse noch einmal bestätigen. In der U15w Recurve erreichte Henriette den 2. Platz, Freyja wurde Vierte., Lena Fünfte und Elea mit neuer persönlicher Bestleistung Neunte. Florentin wurden in der U15m Fünfter. Bonni konnte sich in der U18m mit dem Blankbogen den Sachsenmeistertitel sichern. Ebenfalls Sachsenmeister wurde die Mannschaft mit Henriette, Freyja und Lena.

Im zweiten Durchgang waren die Erwachsenen dran. Bettina (Ü50w) und Stephan (Ü65m) wurden jeweils Sachsenmeister. Heike wurde in der Damenklasse Recurve Dritte ebenso wie Walter in der Ü65m Blankbogen. Einen weiteren dritten Platz erreichte die Mannschaft mit Bettina, Heike und Stephan.

Wir danken dem Ausrichter, allen Helfern und den Kampfrichtern für ihren Einsatz. Ohne ihr Engagement wäre so eine Veranstaltung nicht möglich.

Landesmeisterschaft Halle SSB in Annaberg-Buchholz

Am 27.01.2024 fand zum vierten Mal in Annaberg-Buchholz die Landesmeisterschaft Halle des SSB statt. Auch diesmal war es wieder ein toller Wettkampf, der sehr gut von den Sportlern des SV Schlettau organisiert wurde.

Mit 118 Teilnehmern in 2 Durchgängen waren so viele Bogensportler wie nie in den letzten Jahren bei einer LM des SSB am Start. Für MoGoNo starteten 13 Bogensportler, davon 7 Jugendliche. Im ersten Durchgang am Vormittag waren die Schüler mit dem Recurvebogen und Walter mit dem Blankbogen am Start. Es wurden durchgehend gute bis sehr gute Ergebnisse geschossen. In der Recurve Schüler A weiblich konnten wir mit Henriette, Freyja und Lena einen Dreifacherfolg feiern und Elea belegte noch den 5. Platz. In der Recurve Schüler A wurde Florentin Dritter. Walter konnte in der Klasse Blankbogen Master den 5. Platz belegen.

Im zweiten Durchgang am Nachmittag waren die Erwachsenen und Jugendlichen am Start. Bettina in der Klasse Recurve Master weiblich, Lilli in der Klasse Recurve Jugend weiblich und Bonni in der Klasse Blankbogen Junioren konnten den Landesmeistertitel holen. Dazu wurden Stephan in der Klasse Recurve Senioren und Heike in der Klasse Recurve Damen jeweils Zweite. Dirk wurde in der Qualifikationsrunde Erster, schied dann leider im Viertelfinal aus und wurde somit Achter. Süren belegte den 6. Platz in der Klasse Recurve Master weiblich.

Maik war vorher in der Planung und den ganzen Tag als Landesbogenreferent für den reibungslosen Ablauf und in der Auswertung im Einsatz. Wir danken dem Ausrichter, allen Helfern und den Kampfrichtern für ihren Einsatz. Ohne ihr Engagement wäre so eine Veranstaltung nicht möglich.

Regionalliga Ost – 3. Spieltag

Am 07.01.2024 fand in unserer Trainingshalle in der Geibelstraße der dritte Spieltag der Regionalliga statt.

Am Start waren diesmal Bettina, Heike, Daniel, Maik, Martin und als Betreuer Chris. Auch diesmal gelang uns leider nur der Gewinn eines Punktes gegen Schwabhausen. Damit liegen wir weiter auf dem 8. Platz und der Abstand zu den rettenden Nicht-Abstiegsplätzen ist noch größer geworden.

Wir danken dem Ligaverantwortlichem, Jürgen als Kampfrichter, dem Küchenteam und allen Helfern, ohne diese wäre die Ausrichtung eines solchen Wettkampfes nicht möglich. Schön wäre es, wenn sich bei den nächsten Wettkämpfen ein paar mehr Helfer melden würden, damit nicht immer die gleichen Mitglieder die Arbeit leisten müssen.

Vereinsmeisterschaft Halle am 16.12.2023

Am 16.12.2023 fand in unserer Trainingshalle unsere Vereinsmeisterschaft statt. 24 Schützen gingen in den Wettkampf- und Freizeitklassen an den Start.

Die Wettkampfschützen schossen auf 18m 60 Pfeile auf ihre Wettkampfauflagen. Damit ist die Vereinsmeisterschaft gleichzeitig Qualifikation für die Landesmeisterschaft in Annaberg-Buchholz Ende Januar. Neben den einzelnen Klassen ging es auch wieder um die Wanderpokale für die besten Wettkampfschützen. Bei den Erwachsenen gewann diesmal wieder Bettina, bei den Jugendlichen konnte sich Henriette wie bereits im Freien den Sieg sichern.

Neben den Wettkampfschützen gingen auch 12 Freizeitschützen an den Start. Diese schossen auf 18m auf 80er/60er Auflagen. Hier wünschen wir uns in den nächsten Jahren noch eine größere Beteiligung, da dies eine gute Möglichkeit ist, einmal Wettkampfluft zu schnuppern. Bei den Erwachsenen errang hier Matthias den Wanderpokal, bei den Jugendlichen konnte Finian gewinnen.

Während und nach der Vereinsmeisterschaft versorgte uns das Küchenteam mit leckerem Essen und weihnachtlichen Leckereien. Dabei entstanden nette und angeregte Gespräche.

Wir danken allen Helfern, Kampfrichtern und dem Küchenteam für die geleistete Arbeit.

Regionalliga Ost – 2. Spieltag

Am 03.12.2023 fand beim VfR Kirchgandern in Heilbad Heiligenstadt der zweite Spieltag der Regionalliga statt.

Unsere Mannschaft war krankheitsbedingt stark dezimiert, so dass nur Bettina, Daniel und Maik am Start waren. Dadurch mussten die Schützen durchschießen und es konnte auch nichts an der Besetzung geändert werden. Leider konnten wir diesmal keine weiteren Punkte holen. Nach der Pause hatten wir paar bessere Runden über die volle Länge, aber leider haben wir diese immer mit 4:6 verloren. Damit liegen wir nach dem Spieltag auf dem 8. Platz.

Nach diesem 0-Punkte-Tag wird es wieder sehr schwer, das Ruder noch herumzureißen, da alle ganz gute Ansätze hatten und wir zur Zeit keinen Konter setzen können. Wir hoffen auf den Heimvorteil am nächsten Spieltag.

Wir danken dem Ligaverantwortlichem, dem Kampfrichter und allen Helfern , ohne diese wäre die Ausrichtung eines solchen Wettkampfes nicht möglich.

29. Leipziger Hallenturnier am 18.11.2023

Am 18.11.2023 fand unser 29. Leipziger Hallenturnier statt. Mit fast 100 Bogensportlern war unser Turnier auch dieses Jahr fast vollständig ausgebucht.

Bereits am Vortag begannen die Vorbereitungen für das Turnier mit dem Beladen der LKW auf unserem Bogenplatz. Um 7 Uhr trafen sich viele fleißige Helfer, um die Halle einzuräumen. Mit der Ankunft der ersten Bogensportler um 9 Uhr war alles bereit, so dass um 10 Uhr der Wettkampf pünktlich starten konnte. Auch dieses Jahr ärgerte uns die Sonne durch die nicht manuell zu schließenden Jalousien, aber wir haben das Beste daraus gemacht.

Für MoGoNo waren 12 Bogensportler am Start. Am Ende gab es vier 1. Plätze (Henriette, Lilli, Bettina, Bonni), zwei 2. Plätze (Heike, Walter), zwei 3. Plätze (Lena, Torsten), zwei 4. Plätze (Elea, Süren), einen 5. Platz (Florentin) und einen 6. Platz (Julius).

Wir danken allen Helfern, den Kampfrichtern und dem Küchenteam, ohne diese wäre die Ausrichtung eines solchen Wettkampfes nicht möglich.

Regionalliga Ost – 1. Spieltag

Am 05.11.23 fand in Müllrose der erste Spieltag der Regionalliga Ost der Saison 2023/2024 statt.

Für MoGoNo waren Bettina, Chris, Heike, Maik und Martin am Start. Für unsere Mannschaft ging es an diesem Spieltag darum, trotz krankheitsbedingter Absagen eine guten Start hinzulegen. Die ersten beiden Matches gegen Schwabhausen und Kirchgandern verloren wir knapp und teilweise unglücklich. Im dritten Match gegen Rostock reichte es dann zum verdienten Sieg. Gegen Müllrose wäre sogar noch mehr drin gewesen, hier konnte mit einem Unentschieden ein weiterer Punkt geholt werden. Der Schwung wurde mitgenommen und gegen Unterwellenborn mit 6:0 gewonnen. Die letzten beiden Matches gegen BSSC Olympia und Blankenfelde gingen dann leider wieder verloren. Wir liegen nach dem Spieltag auf Platz 6. Insgesamt ist das in einer sehr ausgeglichenen engen Liga ein guter Start.

Wir danken dem Ligaverantwortlichem, dem Kampfrichter und allen Helfern , ohne diese wäre die Ausrichtung eines solchen Wettkampfes nicht möglich.

Halloween-Schießen

Am letzten Sonnabend im Oktober fand auf unserem Bogenplatz wie im letzten Jahr zum Saisonabschluss unser Halloween-Schießen statt. Über 40 Bogensportler unserer Abteilung hatten sich eingefunden, um gemeinsam auf gruselige, außergewöhnliche und witzige Ziele zu schießen. Nachdem auch noch das Wetter im Verlauf des Tages mitspielte, hatten dabei alle viel Spaß. Bei Speisen und Trank sowie guter Musik gab es bei guter Stimmung viele interessante Gespräche.

Wir danken Matthias und Peer, die die Veranstaltung organisiert und alle mit Essen und Trinken versorgt haben sowie allen weiteren Helfern.